Rückblick auf unsere Veranstaltungen:

Sylvesterball 2016

1. Kulturwanderung am 05.06.2016

Die gelungenen Fotos von Wilfried Gladisch vergrössern sich, wenn man drauf klickt

 


 

Jubiläumskonzert mit ULLA KELLER

25 Jahre Marburger Big-Band WHITE KEYS

 

Am Samstag, 26. September 2015 war es wieder so weit.

Wie bereits im Mai 2014 kam die stimmgewaltige und charmante

Sängerin ULLA  KELLER  ins Musik- und Kulturhaus nach Niederwalgern.

Unter der Leitung von Marianne Plamper stellte die Marburger Big-Band

WHITE KEYS ihr neues Programm unter dem Motto "Swing and Sing" vor.

 

Ulla Keller moderierte und interpretierte einen Streifzug durch

die große Ära der 30er und 40er Jahre.

 

Bei einem unterhaltsamen und  abwechslungsreichen Abend sang Ulla Keller mit der bekannten Big-Band WHITE KEYS so gefühlvolle Arrangements wie "My Funny Valentine"  und  "Over The Rainbow", aber auch fetzige Stücke wie "Big Spender", "Sweet Georgia Brown" und "Copacabana", sowie Filmmelodien wie "Kauf dir einen bunten Luftballon".

 

 



Rolf Zacher: Lesung am 31.05.2014

Charakterschauspieler Rolf Zacher in Niederwalgern

 

Als Schauspieler entdeckt wurde Rolf Zacher durch den Regieassistenten von Peter Lilienthal, der ihn zufällig auf der Straße entdeckte und wohl Lilienthal vorstellte. Rolf Zacher absolvierte eine Schauspielausbildung an der Schauspielschule " der Kreis" (Fritz-Kirchhoff-Schule). Er spielte in über 200 deutschen Fernsehfilmen und -serien mit. Meist stellt er mit Berliner Schnauze und Witz Figuren dar, welche eher am Rande der Gesellschaft stehen. Mit der Darstellung des Kleinganoven Henry in Endstation Freiheit (1980) wurde er einem größeren Publikum bekannt und erhielt für diesen Film 1982 den Bundesfilmpreis. 2009 wirkte Zacher in der ARD-Telenovela Rote Rosen mit.

Als Synchronsprecher lieh Zacher seine Stimme unter anderem Nicholas Cage (Arizona Junior, Wild at Heart), Gabriel Byrne (Fräulein Smillas Gespür für Schnee) und Robert De Niro (Hexenkessel).

 

Die Oberhessische Presse berichtet:

 

http://www.op-marburg.de/Lokales/Suedkreis/Rolf-Zacher-spielt-sich-selbst

 


Shanty Crew aus Lich am 29.03.2014

Ein "Veermaster" legte in Niederwalgern an.

Der Shanty-Chor aus Lich gab ein Konzert im Musik- und Kulturhaus.
Auf unsere Einladung präsentierten die mittelhessischen Musikanten unter Leitung von Reiner Sommerlad ein buntes Potpourri aus maritimen Melodien und Gesängen. Am Samstag, den 29. März 2014 ab 20 Uhr haben die Sänger im Musik- und Kulturhaus Niederwalgern dabei Evergreens und Anekdoten zum Besten gegeben und gleichzeitig den ein oder anderen Liedwunsch erfüllt.
Viele mit Seemannsgarn geflickte Lieder und Musikstücke wie z. B. Gorch Fock, So viel Wind, Fahr mich in die Ferne, Blau ist das Meer und viele andere luden die Gäste zum schunkeln ein.


Der Eintritt war wieder frei.

 

Mehr Infos über diesen interessanten Chor auf der seiner Homepage:

www.shantycrew-lich.de

Die Fotoshow der Matrosen:

Zum Vergrössern draufklicken

Jahr 2013

28.12. Klassiker - Ein Showabend

Der Förderkreis Kultur in der Region hatte am 28.12.2013 ins Musik- und Kulturhaus eingeladen. Die festlich eingedeckten Tischreihen waren voll besetzt und ein abwechslungereiches 3-stündiges Programm aus Gesang, Tanz, Theater und Schauspiel wurde den Besuchern des Showabends geboten. Unter der Moderation der beiden Sänger Henning Korn und Matthias Heuser präsentierten sich als Schauspieler Caro Drescher, Norbert Rechlin und Harald Schmidt, als menschliches Puppentheater neben Caro Drescher auch Kathrin Franz, Martina Ritter und Frank Brunnert, als Jazztanzensemble die Tänzerinnen des TV Wallau 04 unter der Leitung von Kerstin Lenz sowie als unplugged Musiker der Gitarrist Mike Eckel und die Sängerin CorinnaTrenker.

 

Mike Eckel- Leadgitarrist der Rockband Black Dust Road- unterstrich mit gefühlvollem Gitarrenspiel den Gesang von Corri Trenker, die Stücke wie Halleluja von L. Cohen und Living on a prayer von Bon Jovi performte.

 

Im menschlichen Puppentheater waren die Hände und der Akteure jeweils vertauscht und sorgten so für mancherlei amüsante Mimik und überschäumende Sektgläser.  "Das kleine Rendezvous" begeisterte ohne Worte die Zuschauer. Die Tänzerinnen aus Wallau boten in unterschiedlichen Kostümen sehr anspruchsvolle Tanzchoregraphien zur Musik aus Crunchy Granola Suite, Afrika und Dirty Dancing. Die 10 köpfige Formation begleitet nun bereits seit 7 Jahren die Showabende in Niederwalgern und wurde auch an diesem Abend durch Thomas Lemmrich, Markus Klee und Carsten Wackernagel mit professioneller Ton- und Lichtechnik in Szene gesetzt .

 

Harald Schmidt und Norbert Rechlin präsentierten in humorvoller Weise einen Loriotklassiker "Auf der Rennbahn". Mit viel Applaus und Spaß verfolgten die Zuschauer die Ereignisse auf dem "schönen Rasen" und ließen sich die Frage stellen " Ja wo laufen sie denn???".

 

Mit beeindruckender Präzision und Charme wurde im zweiten Teil des Programm den Gästen "Dinner for one" aufgetischt. Caro Drescher und Norbert Rechlin strahlten durch detailverliebtes Schauspiel und facettenreiche Mimik. Gespielt wurde die englischsprachige Urfassung. Während Miss Sophie elegant und glücklich die "alljährliche Prozedur" aus Speisen und Getränken genoß, stolperte Butler James zielsicher um die hochlehnigen Stühle der alljährlichen- längst überlebten- Gäste seiner Hausherrin. Die excellente Darbeitung mit "very dry Sherry"  und der akrobatischen Trinksprüche der Akteure wurden mit einem Beifallssturm der Gäste bedacht.

 

Henning Korn und Matthias Heuser hatten eine ganz persönliche musikalische Auswahl an Klassikern - Gesangstücken mit hohem Bekanntsgrad- an diesem Abend vorbereitet. Am Flügel oder an der Gitarre begleitet erklangen zum Beispiel Always on my mind , As time goes by, Aber bitte mit Sahne, My way, Halt mich und I wonna be like you. Hierbei gaben die beiden jeweils kurze Einblicke zu den Komponisten und Interpreten der Stücke und rundeten so einen vielseitigen bunten Showabend zu Gunsten des Kindergartens in Niederwalgern ab.

 

Elmar Schmattloch vom Elternbeirat der Kinder präsentierte den von der Fa. Justus Becker, Niederwalgern für das Benefizkonzert gestifteten Trettraktor mit Frontlader, der als Spendenbox diente und freute sich am Ende über den Erlös des Abends zu Gunsten der Kindergartenkinder in Niederwalgern.

 

Dankbar über den großartigen Besuch der Veranstaltung schaut der Förderkreis Kultur in der Region e.V nun  auf die kommenden Veranstaltungen im Jahr 2014.

Samstag, 16.11.  "Swing and Sing"

Ulla Keller and the White Keys

Wenn man auf ein Bild klickt wird es grösser!


 

Sonntag, 26.05.2013     Die Große Kulturmatinee

Die gesamte Bandbreite der Kulturebenen des Förderkreises wurde am Sonntag, den 26. Mai 2013 ab 11:00 Uhr mit der GROSSEN KULTURMATINEE geboten. Ohne Unterbrechung gab es abwechslungsreiches Programm, bis die Veranstaltung gegen 18:00 Uhr mit gemeinsamen Chorsingen ihren Ausklang fand.

Über 160 Aktive aus den eigenen Reihen haben das Musik- und Kulturhaus Niederwalgern mit Musik und Show erfüllt.

Wegen des schlechten Wetters haben die Organisatoren und freiwilligen Helfer vom Förderkreis am Samstag spontan entschieden, alle Konzerte nach drinnen in die Halle zu verlegen.

Diese Entscheidung war dann auch gut getroffen - an diesem regnerischen Mai Sonntag konnte man sich nur drinnen wohl fühlen.

Der eine oder andere Besucher hätte noch hineingepasst, gelohnt hätte sich ein Besuch auf jeden Fall. Die einzelnen Konzerte fanden auf (zum Teil sehr) hohen künstlerischen Niveau statt, die auftretenden Künstler erhielten dankbaren Applaus.

Das Kuchenbuffett war reichlich bestückt und die Kaffeemaschinen liefen im Dauerbetrieb.

Der Eintritt zur Kulturmatinee zum 10 jährigen Vereinsjubliläum war frei. Im Jahr 2013 trat dieses Groß-Ereigniss an die Stelle des bekannten und bewährten Vereins- und Kulturabends statt, der sonst alljährlich im Herbst stattfindet.

Künftig wird dieser Kulturabend ebenfalls im Frühjahr stattfinden, da für die Gesamtschule und ihre zahlreichen AGs dieser Termin besser in den Ablauf des Schuljahres passt.

Fotoserie der Großen Kulturmatinee:

Wenn man auf ein Bild klickt wird es grösser!

 

Die Mitwirkenden in der Reihenfolge ihres Auftretens:

 

- N-Joy Chor Niederwalgern: Chorgesang

- Christian Gömpel: Gitarre und Gesang

- Heidelore Kunz- Schmidt: Klavier + Gesang

- Bläser/Gitarre GSN: Instrumental

- Chorpraxis GSN: Gesangsperformance

- Vocalgruppe GSN: Gesangperformance

- Stefan Pussel: Percussion

- Line Dancers: Square Dance

- Schulband Golden Beat: Rockmusik

- Musikzug FFW: Konzertante Blasmusik

- Dance Explosion: Jazztanz 

- Teenies: Jazztanz

- Hell Breakers: Harte Rockmusik

- Dance and Fun ZUMBA: Zumbadance 

- Big-Band White Keys: BigBand Swing

- Wolf Rüdiger Sänger: klassische Gitarre 

- Maulorgelspieler: Mundharmonikaorchester

- Gesangvereine der Region: Chorgesang

 

     

2012

13.10.  Lesung und Beatles Film "Backbeat"

           Achim Amme liest aus John Lenons Biographie

Kleine Fotos anklicken zu vergrössern